• Sonia

Mehr SHUBiDU im Junioren- Fussball?

Aktualisiert: 28. Mai 2019

Hallihallo!

Mein Sohn spielt Fussball. Die vielen Termine der Trainings und der Turniere am Wochenende werden bei uns in einer Whatsapp-Gruppe als Attachement kommuniziert. In dieser Gruppe findet aber auch die sonstige Kommunikation der Eltern rund um die Fussballmannschaft statt, d.h. es werden Fotos eingestellt oder auch Videos der jungen Nachwuchstalente untereinander geteilt.



Doch, wo bleibt die Liste der Trainings- und Turniertermine? Genau. Man scrollt rauf, scrollt rauf, scrollt rauf... bis man endlich das Blatt mit allen Terminen gefunden hat.

Die Suche nach dem nächsten Junioren- Termin gestaltet sich manchmal wie eine kleine Schatzsuche im Kommunikations-Dschungel des sportilichen Nachwuchses. Ideal ist es nicht, wenn die vielen Termine nur in Whatsapp ersichtlich sind, denn schliesslich braucht man eine Übersicht und Abgleich im Kalender.



Die Schweizer SHUBiDU App will hier einhacken

Gruppe gründen und Termine gemeinsam eingeben

In der SHUBiDU App können die Eltern eine Gruppe bilden (wie in Whatsapp). Der Vorteil von SHUBiDU ist, dass jemand einen oder mehrere Termine eingibt und alle aus der Gruppe automatisch die Termine in der App chronologisch aufgelistet haben. Ändert sich ein Termin, dann kann jeder aus der Gruppe den Termin ändern oder bei Bedarf löschen. Idealerweise gibt gleich der Trainer die Termine in SHUBiDU ein. Wenn er dies aber nicht macht, dann können sich die Eltern trotzdem so organisieren. So können sie sich selber helfen, die Termine einfach einzugeben und immer im Griff zu haben. Das coole an der App ist, dass alle Termine der verschiedenen Gruppen sehr einfach mit dem eigenen (Geschäfts-) Kalender (Outlook, iCal, Google Kalender) synchronisiert werden können.



Neu: Mit Kommunikation in der App

Neu ist nun, dass in der SHUBiDU App auch kommuniziert werden kann. D.h. wenn jemand für den Junior eine Mitfahrgelegenheit für das Turnier am Samstag organisieren möchte, dann kann er/sie das nun direkt in der SHUBiDU App machen. Dafür sucht man den Termin und schreibt dort direkt die Anfrage rein. Die anderen Mitglieder aus der Gruppe werden darüber informiert und haben Gelegenheit darauf zu antworten.

Rund um die Junioren- Mannschaft meines Sohnes sind wir aktuell in der Testphase. Es haben schon andere Eltern neue Termine eingegeben und es kommen immer mehr Mitglieder dazu. Das freut mich sehr und zeigt, dass es ankommt.

Und, wirst du es auch ausprobieren? Oder scrollst du weiter? :)


Meine Ausführung rund um die Fussballmannschaft kann natürlich auf alle anderen Sportarten, Vereinstermine und Schulklassen angewendet werden.

Auch wenn es jetzt in den Sommerferien etwas ruhiger ist rund um die Kindertermine, ist es gut, wenn man die SHUBiDU App schon mal runterlädt und sich damit auseinandersetzt.


Hier gehts zum Download für iOS oder Android

Viel Spass damit!

Liebe Grüsse

Sonia



Weitere Informationen & ein Erklärvideo unter www.shubidu.com